NARBEN

In der Studio-Fotografie möchte man meist makellose Schönheiten zeigen. In diesem Projekt stehen jedoch Menschen vor der Kamera, die sich durch ihre Einzigartigkeit auszeichnen. Sie tragen Narben auf ihrer Haus und werden dennoch ästhtisch und stolz präsentiert.


Ich war in Österreich und Deutschland unterwegs, um Personen mit Narben zu portraitieren. Manche davon sind großflächig, manche sind weniger auffallend – in beiden Fällen sind sie aber zu einem Teil der eigenen Identität geworden. In den meistne Fällen haben sie das Leben des Trägers verändert. Die Aufnahmen zeigen selbstbewusste Persönlichkeiten, die gestärkt aus einem prägenden Erlebnis hervor gegangen sind und mit beiden Beinen fest im Leben stehen.

Die Aufnahmen werden in großen digitalen Drucken zwischen 100x150 cm und 70x100 cm gezeigt. Die Modelle erscheinen somit überlebnesgroß und vermitteln somit ein besonders intnsives Gefühl.

Wenn Sie selbst Träger einer Narbe sind, freue ich mich über ihre Zuschrift. Das Projekt ist noch lange nicht abgeschlossen und ich freue mich darauf, die Serie laufend zu erweitern.

zurück